Galvanisch Verzinken

Galvanische Verzinkung mit anschließender Chromatierung/Passivierung wird in der Fahrzeugindustrie vor allem für Kleinteile wie Schrauben als Korrosionsschutz verwendet.

Die im 1. Schritt verzinkten Kleinteile werden mit einer Chromatierung versehen um mit dieseer Passivierung eine Resistenz gegenüber sofortiger Umwelteinflüssezu erzielen. Schichtstärken von ca 20my bieten einen guten Korrusionsschutz der auch die Gängigkeit von Gewinden gewährleistet so weit sie nicht vorher schon beschädigt waren. Auf Wunsch können wir die meisten Gewinde, auch Zoll nacharbeiten. Selbstverständlich entfernen wir von uns entdeckte Beschädigungen wie Scharten oder so genannten Fleischaken vor der Weiterbearbeitung.

Nach einer Reihe vonVorarbeiten erfolgt zum Schluß ein spezieller manueller Strahldurchgang, der ein glänzendes Ergebnis gewährleistet. Wir bieten  ihnen die Verzinkung in den Farben blau/silber, gelb, schwarz und oliv i-n der Regel für Militärfahzeuge- an.  

Für die Bearbeitung in der Trommel (Industriestandart) benötigen wir genügend Masse an Teilen gleicher Art,die sich nicht in einander verhaken oder verstecken können. Zum Beispiel Muttern und Schrauben gehen nicht zusammen. Teile wie diese werden über Gestelle aufgenommen und manuell bearbeitet. Ein größerer Aufwand, der jedoch ein optisch weit besseres Ergebnis erzielt.

 

Galvanisch Verzinken im Überblick

  • Korrosionsschutz für Kleinteile, wie Schrauben
  • Schichtstärken von ca 20 my
  • Farbliche Chromatierung:
  • Blau, Gelb, Schwarz, Olive
  • Orginaloptik vieler Hersteller
  • Glänzendes Ergebnis

Weitere Informationen

 

Besuchen Sie auch unsere Seite zum Thema:

Entlacken

Neugierig geworden?

Wir stehen Ihnen gerne im persönlichen Gespräch zur Verfügung